Institut für Transfusionsmedizin Leipzig
 Universitätsmedizin Leipzig

Veranstaltungen

Blutspender ausgezeichnet

Am Montag, dem 21. Mai hieß es bei der Blutbank des Leipziger Universitätsklinikums und dem Förderverein für das Blutspenden in Westsachsen e.V. wieder „Ehre, wem Ehre gebührt“. In diesem Jahr wurden, erstmals in der großen Eventhalle des Da Capo Leipzig, fast 90 Jubiläumsblutspender für ihr langjähriges uneigennütziges Engagement ausgezeichnet. Auch viele der Organisatoren und Helfer der Blutspendeaußentermine des Instituts fanden sich in den nostalgisch-stilvollen Räumen der ehemaligen Gießerei in Leipzig-Plagwitz ein, so dass etwa 180 Gäste an der traditionellen Auszeichnungsveranstaltung des Leipziger Blutspendedienstes teilnahmen. Artikel lesen
 
 

Ehre, wem Ehre gebührt

Wie schnell ein Jahr vergeht, merken die Mitarbeiter der Blutbank Leipzig unter anderem daran, dass die jährliche Auszeichnung für unentgeltliche Blutspender wieder ins Haus steht. Gemeinsam mit dem Förderverein für das Blutspenden in Westsachsen e. V. entschied man sich in diesem Jahr für das historische Ambiente des Ring-Cafés Leipzig. Artikel lesen
 
 

Blutspenderehrung am 8. März 2010

Seit vielen Jahren wird die Blutspenderehrungsveranstaltung der Blutbank Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für das Blutspenden in Westsachsen e. V. durchgeführt. Dabei geht nie der Anspruch verloren, allen geladenen Gästen, ganz besonders den zu ehrenden Spendern, immer wieder einen unvergesslichen Abend bieten zu wollen. Artikel lesen
 
 

Tag der offenen Tür 2009

Am Samstag, 13. Juni 2009 konnte man anlässlich des Weltblutspendetags am 14.06. einen Blick hinter die Kulissen des Instituts für Transfusionsmedizin werfen. Von 11 bis 16 Uhr gab es interessante Einblicke und Unterhaltung für Groß und Klein. Artikel lesen
 
 

Spenderehrung 2008

Jedes Jahr werden Spende für ihre hohe Anzahl unentgeltliche Blutspenden geehrt. Im Jahr 2008 fand diese Ehrungsveranstaltung unter dem besonderen Vorzeichen "75 Jahre Blutspendedienst in Leipzig" statt. Artikel lesen
 
 
 
Letzte Änderung: 15.06.2012, 14:58 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Transfusionsmedizin Leipzig